SCU Kilb

Heimsieg beim Alpenvorlandturnier 2021!

Nach der COVID-Absage 2020 fand das traditionielle Alpenvorlandturnier im Jahr 2021 im Kilber Waldstadion statt. Für die Kübabuam ging es Freitagabends vor rund 300 Zusehern gegen den FC Leonhofen. Die Gäste hielten lange gut dagegen, schlußendlich setzte sich speziell mit den Wechseln aber die spielerische Überlegenheit des Landesligisten durch. 2 x Hofmarcher, 2 x Koppensteiner, Torrealba und Gruberbauer trafen beim 6:2 Sieg.

Im Finale trafen die Kilber dann auf den USC Mank, die sich im Halbfinale gegen den SV Oberndorf mit 1:0 durchsetzten. Schon in der Anfangsphase stellte der SCU die Weichen auf Sieg. Nach Toren von 2 x Hofmarcher, 2 x Gruberbauer, Falkensteiner und Koppensteiner stemmten die Kübabuam letztendlich den Pokal nach einem 6:0 Finaltriumph in die Höhe. Im Spiel um Platz 3 behielt Oberndorf gegen Leonhofen mit 3:0 die Oberhand.

Zur Fotogalerie (Fotos Johann Handl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.