SCU Kilb

6 Punkte gegen Mannersdorf!

Nach vier sieglosen Spielen in Folge und lediglich einem Tor in 360 Minuten konnten die Küba Buam die Begegnung mit dem Tabellenschlusslicht ASK Mannersdorf dazu nutzen, etwas Abstand zum Tabellenende aufzubauen. Durch Tore von Falkensteiner (44.), Gruberbauer (73.) und Skriwan (75.) gelang ein klarer 3:0 – Erfolg, der in dieser Höhe auch mehr als gerechtfertigt war.

Die Küba Buam behielten gegen Mannersdorf die Oberhand!

Von Beginn an können die Hausherren das Tempo vorgeben und sich gute Chancen erarbeiten, von denen eine zur Führung knapp vor dem Pausentee genutzt werden kann: Nach einem geblockten Eckball trifft Julian Falkensteiner von rechts ins lange Eck.

Auch nach dem Seitenwechsel haben die Kilber Kicker mehr vom Spiel; der erlösende zweite Treffer lässt jedoch auf sich warten. Dann aber ist es soweit: Goalgetter Robert Gruberbauer fasst sich in der 73. Minute ein Herz und erlöst die heimischen Fans mit einem Treffer aus rund 20 Metern. Und kurz darauf jubelt das Waldstadion abermals, als Nico Skriwan eine Hereingabe durch Kapitän Sebastian Hofmarcher zum entscheidenden 3:0 – Endstand verwandeln kann (75. Minute).

Vor dem ersten Sieg der Kampfmannschaft konnte bereits unsere U23 jubeln: Sieben Treffer von Marcel Schiller (5x), Tobias Mayerhofer und Lukas Herbst führen zum bisher höchsten Sieg unserer Youngsters in dieser Saison, der ebenfalls ohne Gegentor errungen werden konnte.

Sehr herzlich bedanken wollen wir uns beim Unternehmen ATZ Kilb für die Übernahme der Matchpatronanz.

Zur Fotogalerie (Fotograf: Johann Handl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.