SCU Kilb

Philipp Plank kehrt zurück!

Philipp Plank, in den letzten 1.5 Jahren für den ASK Ybbs aktiv, kehrt wieder zum SCU GLD Kilb zurück!

Philipp Plank geht wieder in Kilb auf Torejagd!

Der Offensivspieler wechselte im Sommer 2019 vom Wiener Sportklub zum SCU GLD Kilb und erzielte in der Saison 19/20 in 16 Pflichtspieleinsätzen 7 Tore für die Kübabuam. Nachdem die Saison dann im März 20 wegen der COVID-Pandemie abgebrochen wurde, folgte er im Sommer 20 dem Ruf des ASK Ybbs. Nun kehrt er erneut zurück in das Kilber Waldstadion und wird zumindest für die nächsten 1.5 Jahre wieder für Blau/Gelb auflaufen. “Die Verpflichtung von Philipp hatte bei uns oberste Priorität. Er ist offensiv universell einsetzbar und verfügt über die Qualität, Spiele durch Einzelaktionen entscheiden zu können“, so Kilbs Sportvorstand Dietmar Wieser. “Durch seine Zeit in Kilb glauben wir genau zu wissen, was wir von Philipp bekommen und auch erwarten dürfen: eine qualitative Steigerung unseres Offensivspiels. Und darauf freuen wir uns riesig!

Kilbs Trainer Matthias Trattner schlägt in eine ähnliche Kerbe: “Wir sind total überzeugt, dass Philipp uns mit seinen Qualitäten im Offensivbereich weiterhelfen kann. Philipp ist ein technisch hoch veranlagter Kreativspieler, der in den letzten Monaten wohl nicht sein komplettes Potential abrufen konnte. Wir sind uns sicher, dass er bei uns jene Ruhe, Zeit und Wertschätzung findet, wieder sein höchstes Level zu erreichen. Dass er den Verein bereits kennt und in der Herbstsaison 2019 starke Spiele für den SCU absolvierte, wird ihm dabei helfen.” Der Transfer wird in der Übertrittszeit vollzogen, wodurch Philipp im Jänner in die Vorbereitung einsteigen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.