SCU Kilb

Stimmungsmäßiges Heimspiel, aber leider keine Punkte!

Der SCU GLD Kilb beendet die Herbstsaison der 1. Niederösterreichischen Landesliga nach einer Auswärtsniederlage gegen die SKN Juniors mit 15 Punkten auf dem 12. Tabellenrang. Die Hauptstädter konnten sich in der NV Arena mit 2:1 knapp gegen die Küba Buam durchsetzen.

2x schnell im Rückstand, aber trotzdem nicht aufgesteckt

Bertl Gruberbauer setzte die Verteidigung der Juniors gehörig unter Druck!

Der Spielbeginn verlief nicht nach Wunsch der Kilber Gäste: In der 9. Minute kann ein durchbrechender SKN-Spieler nur unsanft gestoppt werden – der fällige Freistoß bedeutete den 1:0-Rückstand. Dies blieb aber eine der wenigen zwingenden Möglichkeiten; zumeist gelang es unserer Abwehr, die gegnerischen Angriffe schon frühzeitig zu unterbinden.

In der zweiten Hälfte konnten sich unsere Kicker dann endlich auch offensiv für das konsequente Mitspielen belohnen: Nach einer guten Hereingabe von der rechten Seite durch Benjamin Hochauer kann Jan Sebastian Koppensteiner Verständigungsschwierigkeiten in der Juniors-Abwehr nutzen und den verdienten 1:1 – Ausgleich erzielen (64. Minute). Die Kilber wittern den Vorteil, doch abermals können die Gastgeber schnell wieder in Führung gehen: Bereits 3 Minuten später ist nach einem Angriff über die rechte Seite der Küba Buam die ursprüngliche Tordifferenz wieder hergestellt (2:1, 67. Minute). Die letzten 25 Minuten des Spiels gestalten sich als offenes Hin und Her: Kilb spielt auf den erneuten Ausgleich, die Juniors wollen weiter erhöhen und treffen das Aluminium. Am Ende bleibt es bei drei Toren an diesem Abend, ein aufgrund der Leistung nicht unverdienter Punktegewinn bleibt den Kilber Kickern leider verwehrt.

Besonders bedanken möchte sich der SCU bei allen mitgereisten Fans und unserem Fanclub “Kurve 3233”, die trotz einiger Widrigkeiten vor Spielbeginn seit langem wieder einmal für ausgezeichnete Stimmung in der NV Arena sorgten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.